01.07.2017

Der FC Schalke 04 startet in der Nordgruppe

Die Einteilung der 2. Basketball-Bundesliga ProB in die Nord- und Südstaffel wurde am heutigen Tag von der Ligazentrale in Köln veröffentlicht. Demnach starten die Basketballer des FC Schalke 04 erwartungsgemäß in der Nordstaffel der ProB und die Anhänger können sich auf einige packende Derbys freuen.

Auch in der kommenden Saison wird es in der ProB für den FC Schalke 04 erneut drei Derbys in der direkten Umgebung geben. Neben den VfL SparkassenStars Bochum treffen die Knappen auch auf den ProA-Absteiger ETB Wohnbau Baskets Essen. Das Aufeinandertreffen gegen die Iserlohn Kangaroos ist allerdings noch nicht in trockenen Tüchern, da Iserlohn im Falle eines Schiedsgerichtsentscheids gegen Karlsruhe, welcher zur Folge hätte, dass die BG keine Lizenz für die kommende Saison erhält, in der regulären Saison im Süden antreten wird, da der RSV Eintracht aus Stahnsdorf als erster Nachrücker in den Startlöchern steht und den Platz in der Nordstaffel auffüllen wird.

Neues Ziel auf dem Reiseplan der Königsblauen wird Cuxhaven sein, da Rot-Weiss in der vergangenen Saison durch die Meisterschaft in der 1. Regionalliga Nord das sportliche Teilnahmerecht erworben und den Aufstieg vollzogen hat.

„Durch die Staffeleinteilung sind uns zwei Derbys in der Nachbarschaft in Bochum und Essen nicht mehr zu nehmen und ich freue mich jetzt schon auf packende Duelle mit vollen Hallen und einer tollen Atmosphäre. Für unsere Fans hoffe ich natürlich, dass Iserlohn in der kommenden Saison ebenfalls in unserer Staffel spielen wird, damit wir ein nahes Auswärtsspiel mehr auf dem Spielplan haben“, so Vorstand Marketing und Leiter Spielbetrieb ProB Tobias Steinert zur Staffeleinteilung der kommenden Saison.

In der Südstaffel gab es einige Bewegung in der Zusammenstellung der Staffel. Neben den drei Aufsteigern EN Baskets Schwelm, BBC Coburg und den KIT SC GEQUOS aus Karlsruhe nehmen auch die ProA-Absteiger Dresden Titans an der Hauptrunde der Südstaffel teil. Weiterhin werden voraussichtlich die Gießen 46ers mit der vom TV Lich übertragenen Lizenz im Süden an den Start gehen.

Die Staffeleinteilung der ProB:

ProB Nord 17/18

 

ProB Süd 17/18

1

Artland Dragons

 

1

Dragons Rhöndorf

2

VfL SparkassenStars Bochum

 

2

Bayer Giants Leverkusen

3

ETB Wohnbau Baskets Essen

 

3

ScanPlus Baskets Elchingen

4

Rot-Weiss Cuxhaven

 

4

BG Karlsruhe

5

FC Schalke 04 Basketball

 

5

EN BASKETS Schwelm

6

Iserlohn Kangaroos

 

6

FRAPORT SKYLINERS Juniors

7

MTV Herzöge Wolfenbüttel

 

7

Dresden Titans

8

LOK Bernau

 

8

TG s.Oliver Würzburg

9

SC Rist Wedel

 

9

FC Bayern Basketball II

10

Baskets Akademie Weser-Ems/OTB

 

10

BBC Coburg

11

ROSTOCK SEAWOLVES

 

11

KIT SC GEQUOS

12

Itzehoe Eagles

 

12

TBA (Lizenzübertragung Lich)