19.03.2017

Der dritte Tanz mit den Elchen

Nervenkitzel pur erwartet die Basketballer des FC Schalke 04 im dritten und entscheidenden Spiel der Playoff-Achtelfinal-Serie gegen die ScanPlus Baskets Elchingen am Dienstag, dem 21.03.2017, um 20:30 Uhr in der Brühlhalle Elchingen. Durch den 76:74-Heimsieg am vergangenen Samstag erkämpften sich die Knappen ein drittes Entscheidungsspiel in dieser Best-of-Three-Serie und brennen nun auf den möglichen Einzug ins Viertelfinale der diesjährigen Playoffs.

„Wir wissen aus dem ersten Spiel, was uns in Elchingen erwartet! Die Stimmung in der Halle wird ähnlich hitzig, wie in den vergangenen beiden Spielen und die Spielweise genauso physisch. Wir sind bereit für diesen Kampf, den wir uns nach dem Heimsieg verdient haben“, so Coach Wilder voller Vorfreude auf die Partie am Dienstag.

Das erste Spiel der Serie in Elchingen ging mit 81:66 an die ScanPlus Baskets. Die Schalker hatten in ihrem ersten Playoff-Spiel der Vereinsgeschichte bis zum 39:39 zur Halbzeit gut mitgehalten, doch den Elchen nach der Pause durch Nachlässigkeiten beim Rebound die Führung erlaubt. Diese Fehler stellten die Königsblauen in ihrem Heimspiel am vergangenen Samstag ab und überzeugten mit einer kämpferischen Leistung gegen die starken Elchinger. Am Ende stand ein stark umjubelter 76:74-Erfolg auf der Anzeigetafel in der Halle an der Mühlbachstraße, welcher die Entscheidung über das Weiterkommen in dieser Achtelfinal-Serie auf das dritte Spiel der Serie vertagen sollte.

S04 reist am Montag nach Elchingen

Da die Elchinger die reguläre Saison in der Süd-Staffel der ProB punktgleich mit den erstplatzierten PS Lions Karlsruhe auf dem dritten Tabellenrang abschlossen, genießen sie das Heimrecht in der Serie, sodass die Knappen erneut in der Nähe von Ulm zum Entscheidungsspiel antreten dürfen.

Die Reise beginnt für die Knappen bereits am späten Montagabend, um am Dienstag frei von allen Reisestrapazen ausgeruht in der Brühlhalle antreten zu können. „Wir haben uns bewusst für eine frühe Anreise entschieden, damit unsere Spieler nicht die Zugfahrt in den Knochen haben, wenn sie auf dem Parkett stehen“, so Vorstand Marketing Tobias Steinert über die frühere Anreise nach Elchingen.

Mit dem Heimsieg im Rücken wollen die Schalker auch im dritten Spiel ein gewichtiges Wörtchen um den erfolgreichen Ausgang der Serie mitreden. „Meine Spieler sind heiß auf das Spiel Drei. Wir sind nun im Playoff-Modus und brennen auf die Entscheidung. Ein außer der Reihe angesetztes Training am späten Sonntagabend wurde von allen Spielern mit voller Motivation angenommen, sodass wir unsere Fehler aus dem zweiten Spiel noch einmal durchsprechen konnten und nun vorbereitet den Weg nach Elchingen antreten werden“, hält Coach Wilder fest.

Der S04-Coach ist sich sicher, dass die dritte Partie keinen Deut leichter wird als die letzten beiden Partien gegen die ScanPlus Baskets. „Lockhart war bereits im letzten Spiel wieder im Team und es besteht die Möglichkeit, dass noch mehr Spieler wieder in den Kader zurückkehren für dieses Entscheidungsspiel. Wir sind gerüstet für eine umkämpfte Partie. Im Endeffekt müssen wir versuchen, alles das, was wir am Samstag richtiggemacht haben, auch in Elchingen umzusetzen. Wenn wir es dann noch schaffen, weitere Leistungsträger in die Verantwortung beim Scoring zu bekommen, haben wir eine Chance, dieses dritte Spiel zu gewinnen und ins Viertelfinale einzuziehen. Wir werden jedenfalls alles in unserer Macht stehende versuchen, damit unsere Reise in den Playoffs nicht am Dienstag in Elchingen endet“, so der Schalker Coach.

Das dritte Spiel der Serie wird erneut im Live-Stream auf Sportdeutschland.TV mit dem Kommentar der Elchinger Kollegen übertragen.

Nächste Termine / Kalender