21.08.2017

Zwei erfolgreiche Tests in Salzkotten für den S04

Die Schalker Basketballer sind erfolgreich in ihre Testspiele vor der Saison 2017/18 in der 2. Basketball Bundesliga gestartet. Am vergangenen Samstag sammelte das Team von Coach Raphael Wilder zwei Siege beim Mini-Turnier in Salzkotten gegen die dort heimischen ACCENT Baskets und die BBG Herford.

In den ersten beiden Testspielen mussten die Knappen auf US-Guard Patrick Carney verzichten, der am Wochenende in Hamburg beim Supercup der Deutschen Nationalmannschaft weilte und dort einen Lehrgang für seine Trainer-B-Lizenz besuchte.

Zum Turnierstart stand für die Königsblauen ihre erste Testpartie der diesjährigen Vorbereitung gegen den Regionalligisten BBG Herford auf dem Programm. Coach Raphael Wilder vertraute auf seine Starting Five um Courtney Belger, Lennart Weichsel, Shawn Gulley, RJ Slawson und Timo Volk.

Die Schalker starteten schleppend in ihr erstes Testspiel und gewährten der BBG Herford eine 6:0-Führung, ehe RJ Slawson mit seinem ersten Punkt im königsblauen Trikot von der Freiwurflinie den Anschluss knüpfen konnte. Bis zum Viertelende war die Partie beim Stand von 24:27 für die Herforder ausgeglichen.

Im zweiten Viertel kamen die Schalker besser in das Spiel und konnten durch eine zeitweise sehr gute Defensivleistung die Führung in der Hederauenhalle zu Salzkotten auf ihre Seite drehen.

Die Punkteverteilung gegen Herford:

Jonas Peters 2, Lennart Weichsel 2, Niclas Sperber 6, Timo Volk 3, Coheen Kalondji 6, Thomas Szewczyk 8, Salman Manzur 8, Shawn Gulley 11, Leon Friederici 9, Courtney Belger 15, RJ Slawson 17

Nach der Halbzeit übernahmen Courtney Belger, RJ Slawson und Salman Manzur das Spiel in ihre Hände und konnten den Vorsprung der Königsblauen auf 73:63 ausbauen, sodass Coach Wilder im letzten Viertel im Hinblick auf die nachfolgende Partie weiter munter durchwechseln konnte. Am Ende stand ein souveräner 91:78-Erfolg auf der Anzeigetafel in Salzkotten.

Zweiter Sieg Gegen Salzkotten

Im zweiten Spiel des Tages stellte Coach Wilder seine Starting Five an einer Position um. Für Lennart Weichsel wechselte Neuzugang Leon Friederici in die erste Fünf, doch auch zu Beginn dieser Partie erwischte der Gegner den besseren Start. Die Accent Baskets Salzkotten waren frischer und konnten nach den ersten 10 Minuten mit 14:15 in Führung gehen.

Das zweite Viertel nutzten die Knappen jedoch um das Spiel zu drehen. Erneut waren es Belger und Slawson, die dieses Mal unterstützt von Kalondji das Momentum auf die Seite des S04 ziehen konnten, sodass die Königsblauen mit 33:27 in die Halbzeitpause gehen konnten.

Die zweite Halbzeit der zweiten Partie startete für die Knappen mit einem erfolgreichen Dreier von Lennart Weichsel, der dazu beitragen sollte, dass sich die Knappen im dritten Viertel auf 50:37 absetzen konnten und damit den Grundstein für den späteren Testspielsieg legten.

Im letzten Viertel kamen die ACCENT Baskets zwar noch einmal auf 52:47 an den S04 heran, aber die Schalker ließen in ihrem zweiten Test des Tages nichts mehr anbrennen und gewannen auch die Partie gegen Salzkotten souverän mit 64:57.

Die Punkteverteilung gegen Salzkotten:

Jonas Peters, Lennart Weichsel 5, Niclas Sperber 6, Timo Volk 2, Coheen Kalondji 4, Thomas Szewczyk 5, Salman Manzur 10, Shawn Gulley 6, Leon Friederici 3, Courtney Belger 9, RJ Slawson 14

„Ich bin sehr zufrieden mit den beiden ersten Testspielen in diesem Sommer gegen zwei gute Gegner aus der Regionalliga. Wir haben gemerkt, dass uns zwei Wochen harte Vorbereitung in den Beinen stecken und waren daher nicht so frisch. Es bleibt die Erkenntnis, dass wir weiter hart an uns arbeiten müssen, vor allem an unserer Defense, damit wir einen weiteren Schritt nach vorne machen können als Team“, hält Coach Raphael Wilder zufrieden fest.

Nächste Termine / Kalender

Sa., 18.11. 18.00 Uhr Cuxhaven Baskets - FC Schalke 04
Sa., 25.11. 19.30 Uhr FC Schalke 04 - Artland Dragons
So., 03.12. 17.30 Uhr RSV Eintracht - FC Schalke 04
Sa., 09.12. 19.30 Uhr FC Schalke 04 - Rostock Seawolves
Sa., 16.12. 19.00 Uhr VfL SparkassenStars Bochum - FC Schalke 04