03.09.2017

Nächster Sieg in der Vorbereitung gegen Dorsten

Die Basketballer des FC Schalke 04 haben in der Vorbereitung auf die Saison 2017/18 den nächsten Testspielerfolg eingefahren. Am Samstagnachmittag gewannen die Königsblauen souverän mit 82:61 bei der BG Dorsten. Coach Raphael Wilder ist froh, dass alle seine Spieler diesen Test ohne weitere Blessuren überstanden haben.

Ohne vier Akteure sind die Knappen zum Test bei der BG Dorsten angetreten. Während Lennart Weichsel (Sprunggelenk) und Leon Friederici (Vorderes Kreuzband) in der kompletten letzten Woche nicht an den Trainingseinheiten teilnehmen konnten, war seit einem Trainingsspiel am Freitagabend klar, dass auch RJ Slawson (Cut über dem rechten Auge) und Coheen Kalondji (muskuläre Probleme) für das Spiel in Dorsten passen müssen.

Den besseren Start erwischten die Knappen. Durch zwei Punkte von Patrick Carney und einem Dreier von Shawn Gulley führten die Königsblauen schnell mit 5:0 in der Kia Baumann Arena zu Dorsten. In der Folgezeit kamen die Gastgeber dann besser ins Spiel, sodass das erste Viertel ausgeglichen mit einem 14:14 endete.

Im zweiten Viertel legten die Schalker in den ersten fünf Minuten, angeführt von sechs Punkten von Timo Volk, einen 10:1-Run auf das Parkett, welcher sie mit 24:15 in Führung brachte. Nils Peters stellte das Ergebnis zum Ende der ersten Halbzeit auf 30:22 für den S04.

Drittes Viertel bringt die Vorentscheidung für den S04

Nach der Pause kamen die Gastgeber besser aus der Kabine und konnten binnen einer Minute den Rückstand auf 27:30 verkürzen, ehe Niclas Sperber die ersten Punkte der zweiten Halbzeit für die Knappen erzielen konnte. Ab der 22. Spielminute, als die Anzeigetafel in Dorsten eine knappe 32:31-Führung für den S04 anzeigte, starteten die Königsblauen einen 13:0-Run durch neun Punkte von Courtney Belger und jeweils zwei Zähler von Timo Volk und Niclas Sperber. Zum Ende des Viertels starteten die Schalker den zweiten Scoringrun des Viertels über Thomas Szewczyk, Shawn Gulley, Jonas Peters und Patrick Carney zum 57:36-Viertelendstand.

Nach der Vorentscheidung im dritten Viertel wechselte S04-Coach Raphael Wilder im Schlussabschnitt munter durch und gewährte all seinen neun Akteure auf der Bank ausreichend Spielzeit. Der Spielfluss litt nicht darunter und so gewannen die Schalker am Ende souverän den Test bei der BG Dorsten mit 82:61.

Die Punkteaufteilung in Dorsten:

Courtney Belger 21, Timo Volk 17, Patrick Carney 12, Thomas Szewczyk 7, Niclas Sperber 6, Salman Manzur 6, Shawn Gulley 5, Jonas Peters 5, Nils Peters 3

„Ich bin froh, dass meine Spieler das Testspiel ohne weitere Blessuren überstanden haben. Wir haben in der ersten Halbzeit ein munteres Spiel auf beiden Seiten gesehen und nach der Pause haben wir einen Gang zugelegt und konnten uns so im dritten Viertel ein ordentliches Polster erarbeiten. Nun hoffe ich, dass unsere verletzten Spieler schnell in das Mannschaftstraining zurückkehren, damit wir weiter an unserem Zusammenspiel arbeiten können“, so S04-Coach Raphael Wilder zur Begegnung bei der BG Dorsten.

Der Zeitplan bei Leon Friederici sieht vor, dass er nach seinem erlittenen Anriss im vorderen Kreuzband nun zur kommenden Woche dosiert in das Lauftraining einsteigen wird, während sich die Sprunggelenksverletzung bei Lennart Weichsel als hartnäckiger herausgestellt hat als zuvor angenommen und in diesem Fall noch auf eine genaue Diagnose gewartet wird. RJ Slawson wird nach seinem erlittenen Cut zur Mitte der Woche wieder im Mannschaftstraining erwartet und für Coheen Kalondji sind weitere Untersuchungen zu Wochenbeginn geplant.

Nächste Termine / Kalender

Sa., 18.11. 18.00 Uhr Cuxhaven Baskets - FC Schalke 04
Sa., 25.11. 19.30 Uhr FC Schalke 04 - Artland Dragons
So., 03.12. 17.30 Uhr RSV Eintracht - FC Schalke 04
Sa., 09.12. 19.30 Uhr FC Schalke 04 - Rostock Seawolves
Sa., 16.12. 19.00 Uhr VfL SparkassenStars Bochum - FC Schalke 04