15.03.2017

U12 feiert Revanche in Herford!

Das letzte Spiel gegen Herford gewann man nur knapp mit einem Punkt. Später verloren die Knappen dann die Partie am „Grünen Tisch“. Aus Tabellensicht spielte der Zweite gegen den Vierten. Die Knappen hatten sich also einiges vorgenommen.

Doch wie immer kommt es anders als man denkt. Man konnte nicht wie gewollt verteidigen und ließ dadurch zu viele einfache Punkte zu. 18:14 aus Sicht der Heimmannschaft stand es so nach dem Ersten Viertel. Im Zweiten Viertel kamen die Schalker deutlich wacher auf das Parkett! Es wurde deutlich besser verteidigt und so kam man immer wieder zu Fastbreak-Abschlüssen. 24:40 hieß es so zur Halbzeit und war damit eine deutliche Führung.

In der zweiten Halbzeit spielten die ACADEMY Spieler das Spiel selbstbewusst runter. Jedes Viertel wurde nach dem verpassten Start gewonnen! Nur Nikolas Koopmann konnte aufgrund einer Verletzung keine Punkte erzielen. Endergebnis 56:82.

„Wir spielen einen schönen Ball und es macht Spaß den Jungs beim Wachsen zuzusehen“, sagte Trainer Steeb nach dem Spiel. „Leider sind wir nicht immer mit 100% Energie im Spiel! Allerdings können wir meist doch immer die entscheiden Punkte drauflegen“, so der Coach weiter. Nächste Woche geht es auf Schalke gegen den Tabellenletzten aus Dortmund. In dem Spiel sind zwei Punkte Pflicht.

Saison [Regionalliga]