24.03.2017

U12 mit Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten aus Dortmund

Am Samstagnachmittag traf sich die U12, in der für Spiele ungewohnten Vinckehalle, zum Spiel gegen ASC 09 Dortmund. Der Umzug war wegen des Palyoffspiels der ersten Mannschaft nötig. Tabellenzweiter gegen das Schlusslicht sagte die Tabelle vor dem Spiel, Grund genug Mannschaftskapitän Justin Maus eine Pause zu geben und ein paar Spieler aus der zweiten Mannschaft an die erste Mannschaft heranzuführen.

Dass die U12 der Knappen spielerisch und körperlich überlegen war, zeigte sich nach dem ersten Viertel beim Stand von 26:0. So wurden im weiteren Verlauf verschiedene Dinge ausprobiert und die Zeit genutzt um allen Spielern ausreichend Spielzeit zu verschaffen. Die Viertelergebnisse in der Übersicht: 26:9; 26:3 und 19:4. Endstand 97:16.

„Das war ein sehr gutes Spiel von den Jungs!“, sagte Trainer Steeb nach dem Spiel. „Sie haben konzentriert an Einzelaufgaben im Spiel gearbeitet und Motivation aus Mini-Etappen geschöpft. Auch die Spieler aus der zweiten Mannschaft und die Langzeitverletzte Maite Batur haben sich hervorragend wieder in die Mannschaft integriert“, so Steeb weiter.

In der nächsten Woche hat die U12 spielfrei und kann sich etwas ausruhen.

Saison [Regionalliga]