15.03.2017

Unglückliche Niederlage für U17w

Am Sonntag den 12.03.2017 trat die U17w der Basketball Academy des FC Schalke 04 bei den Xanten Romans an. Coach Khaled Alarashe musste auf seine beiden Center Charlotte und Joyce verzichten. Charlotte befand sich am Sonntag noch auf Klassenfahrt und Joyce fiel aufgrund einer Verletzung am Knie aus.

Dies sollte nicht der einzige erschwerende Faktor bleiben, denn die Xanten Romans hatten keine 24-Sekunden Uhr für das Spiel vor Ort und so musste man mit Tischuhren auskommen. Die Schalker Mädels starteten jedoch trotz der Umstände sehr gut ins Spiel und konnten das erste Viertel mit 13:4 für sich entscheiden. Die Schalker 2-3-Zone funktionierte hervorragend. Im zweiten Viertel machte sich das Fehlen beider Center nun bemerkbar und man konnte den Vorsprung leider nicht halten. Zur Halbzeitpause stand es 17:17 unentschieden.

Die zweite Halbzeit verlief dann sehr ausgeglichen. Das dritte Viertel ging mit 13:12 knapp an die Xantener. Das dritte Viertel gewannen die Romans ebenfalls nur mit einem hauchdünnen Vorsprung von zwei Punkten (8:6), die am Ende aber den 38:35-Sieg für die Gastgeber bescherten. Getragen wurde das Team von Finja (14 Punkte, 4 Assits) und Veronika (6 Punkte). Aber auch Paula (2), Darleen (4), Serenay (2) und Maya (2), die auch durch gute Defensivarbeit glänzte, konnten Punkte beisteuern.

Coach Alarashe war unterm Strich zufrieden mit der Leistung seines Teams: „Wir haben sehr gut mitgehalten und das Spiel eng gestalten können. Letztlich machte sich das Fehlen unserer beiden Center dann doch bemerkbar und war sicher auch mitentscheidend“.

Saison [Regionalliga]